Elsa Rieger

Biography

Elsa Rieger, Wien, Jahrgang 1950, arbeite im Hauptberuf als Atemtrainerin.

Nach Schauspielausbildung und Buchhandelslehre war ich in der Inspizienz und Abendregie des Theater der Courage beschäftigt.

2 vollendete Romane, 3 Romane in der Endphase.
Zahlreiche Kurzgeschichten, Gedichte.

Romandebüt 2010:
Ein Mann wie Papa, Aavaa-Verlag, Berlin
Bestelllinks: http://www.aavaa.de/index.php?route=product/product&path=61&product_id=171
http://www.amazon.de/Ein-Mann-Papa-Elsa-Rieger/dp/3862541932/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=books&qid=1287067846&sr=8-4
sowie im Ortsbuchhandel

e-book: http://www.beam-ebooks.de/ebook/15432

Weitere Veröffentlichungen:

2011 Leuchtende Hoffnung - Adventskalender, Gemeinschaftsproduktion. smashword
https://www.smashwords.com/books/view/92832

2004 erschien im Lübecker FV-Verlag mit dem Titel LichtSchatten ein Sammelband meiner Prosa und Lyrik.

2005 Herausgeberin und Mitautorin der Anthologie SpurenWelt mit meiner Autorengemeinschaft ProLyKu im Website-Verlag.

2006 erschien 100% Worte für Brot derselben Gemeinschaft im FV-Verlag, Lübeck. Mitautorin und Herausgeberin. Eine Spendenausgabe für die Welthungerhilfe, deren Erlös zu 100% Menschen in Not zugute kommt.

Vertreten in weiteren Anthologien:
Die ganze Welt gesehen. Anthologie
FV-Verlag

Liebestrauer. Lyriksammlung
Lerato Verlag

So geht Verlieben. Anthologie
WomanWeb. BOD Verlag

Diverse Veröffentlichungen in Literaturmagazinen.

Leite ein Literaturforum:
http://www.prolyku.net/forum/index.php

Where to find Elsa Rieger online


Where to buy in print


Books

Autumn Flora
By
Price: $0.99 USD. Words: 3,510. Language: English. Published: April 17, 2012. Category: Fiction » Romance » Short stories
Getting old is not the easiest challenge life has in store for us: some lapse into depression, marking time as they wait to be relieved by death. Others, however, search for - and find - a new meaning in life. For the lucky few, old age leads to a belated, happy discovery of love.
Die Liebe ist ein seltsam' Spiel
By
Price: $1.90 USD. Words: 7,670. Language: German. Published: March 12, 2012. Category: Fiction » Anthologies » Short stories - single author
(5.00)
Erzählungen um die Liebe.
LiebesWellen
By
Price: $3.15 USD. Words: 42,650. Language: German. Published: January 29, 2012. Category: Fiction » Romance » General
(5.00)
Triest im Mai. Der Amerikaner Dennis trifft die Italienerin Undine und gerät in den Sog ihres dunklen Familiengeheimnisses.
Kunst kommt von Können - Die Ermittler
By
Price: $4.03 USD. Words: 99,000. Language: German. Published: January 26, 2012. Category: Fiction » Thriller & suspense » Action & suspense
Die Ermittler, ein internationales Team, lösen in diesem Kriminalroman einen sagenhaften Kunstdiebstahl.
Durch ein Jahrhundert geweht
By
Price: $0.99 USD. Words: 1,030. Language: German. Published: December 26, 2011. Category: Fiction » Poetry » Biography
(5.00)
Lyrik
Liebe? Nein, danke!
By
Price: $1.90 USD. Words: 8,380. Language: German. Published: December 9, 2011. Category: Fiction » Romance » Short stories
8 Kurzgeschichten
Alle Jahre wieder
By
Price: $1.99 USD. Words: 9,190. Language: German. Published: November 23, 2011. Category: Fiction » Anthologies » Short stories - single author
(5.00)
Erzählungen und Gedichte rund um Weihnachten. Ab 14 Jahre.
Der letzte Rabe
By
Price: $3.15 USD. Words: 25,320. Language: German. Published: November 13, 2011. Category: Fiction » Anthologies » Short stories - single author
Erzählungen zur Endzeit, Voodoo, Menschen, Engel, dem Teufels, dem die Menschen zu böse geworden sind, Internetliebeskummer und anderes mehr.
Steine und Sand
By
Price: $0.99 USD. Words: 940. Language: German. Published: October 17, 2011. Category: Fiction » Anthologies » Poetry - multi-author
Manches Mal muss so manche Frau ganz schön schlucken.
5 Minuten und 4 Sekunden
By
Price: $0.99 USD. Words: 1,090. Language: German. Published: October 11, 2011. Category: Fiction » Women's fiction » General
Eine verstörte Frau auf einem Kirchturm
Sieben wilde Tage hab ich dir geschenkt
By
Price: $1.20 USD. Words: 1,360. Language: German. Published: September 28, 2011. Category: Fiction » Anthologies » Poetry - single author
Kurzprosa und Lyrik
Und innen so heiß
By
Price: $1.90 USD. Words: 3,380. Language: German. Published: July 31, 2011. Category: Fiction » Anthologies » Short stories - single author
(5.00)
Geschichten übers Altern. Einfach ist es nicht, alt zu werden, aber nicht hoffnungslos. Manchmal trifft einen die Liebe, an die man nicht mehr gedacht hat.
Rock'n'Roll
By
Price: $2.00 USD. Words: 9,660. Language: German. Published: July 1, 2011. Category: Fiction » Literature » Urban
(4.50)
Rock'n'Roll. Erzählung in 18 Kapiteln. Ein Mann findet sich selbst. Was er damit anfängt?

Elsa Rieger’s tag cloud


Elsa Rieger's favorite authors on Smashwords


Smashwords book reviews by Elsa Rieger

  • Die Kaliberkipper on July 06, 2011

    Ein Jugendbuch, das auch mich als erwachsene Leserin erfreut hat. Kiki und ihre Freunde streifen durch den Wald ihrer Wohnumgebung, in dem die Tiere des Waldes, allen voran der Fuchs Fusulus, ihre liebe Not mit den Kaliberkippern haben, einer brutalen, alles niedermachenden Wildschweinbande. Eigentlich wohnen die im Schattenwald, dringen jedoch immer wieder vor in den Wald der Menschen. Die Waldteufel, wie Kiki und ihre Freunde sich nennen, führen die Leser in die Welt der Bäume, Sträucher, dem Leben im Wald ein. „Ihr“ Wald heißt bei den Tieren, die ihn bewohnen, Wald der einsamen Stimmen. Jeder lebt für sich und will nicht gestört werden. Fusulus bittet die Menschenkinder, sich an dieses Gesetz zu halten, warnt sie zugleich vor den wüsten Kalibernkippern. Die Kindern wollen im Wald kampieren, sie sammeln Essbares, bauen ihr Lager und als sie schlafen, trampeln die Kaliberkipper heran. Das Abenteuer beginnt! Überaus liebevoll erzählt Tine Sprandel vom Waldleben an sich, wie Kinder ticken, welche Ängste, Sorgen und Lösungen sie in sich tragen. Das Buch erzählt von Freundschaft, davon, dass jeder in Gemeinschaft stärker ist und besser dran, als einsam zu bleiben. Die Botschaft dieser Geschichte ist niemals vordergründig, das Buch stets spannend und vergnüglich.
  • Magical Stories on July 19, 2011

    Ich war neugierig, die vier Geschichten, die es auch in deutscher Sprache gibt, in englisch zu lesen. Es interessierte mich, ob die Qualität in einer anderen Sprache erhalten bleibt. Und ja, sie bleibt. Die Geschichten sind kindgerecht und überaus lebendig, erfreulich auch für erwachsene Menschen zu lesen. Die Beschreibungen von Natur, Landschaften, Menschen und magischen Ereignissen sind schön zu lesen. Es gibt keinen erhobenen Zeigefinger in den Geschichten und doch vermitteln sie Botschaften von richtig und falsch anhand mystischer Ereignisse, wie in der Geschichte vom Bach und dem Mädchen, das eher als die Erwachsenen begreift, das die Natur zu achten ist und nicht gewaltsam verändert werden soll. Herzerfrischend die Geschichte der kleinen Zauberin, ihr Charakter ist einfach köstlich beschrieben. Aber nicht nur vergnüglich vermag Annemarie Nikolaus zu schreiben, die Geschichte „Kork“ liest sich spannend, ich fühlte mit dem Wald und seinen Wesen mit. Zum Abschluss der Sammlung geht es um die italienische Weihnachtshexe Befana, den Konsumterror und die Gier. Wie Befana damit umgeht? Lesen Sie selbst!
  • Magische Geschichten on Aug. 07, 2011

    Die Geschichten sind kindgerecht und überaus lebendig, erfreulich auch für erwachsene Menschen zu lesen. Die Beschreibungen von Natur, Landschaften, Menschen und magischen Ereignissen sind schön zu lesen. Es gibt keinen erhobenen Zeigefinger in den Geschichten und doch vermitteln sie Botschaften von richtig und falsch anhand mystischer Ereignisse, wie in der Geschichte vom Bach und dem Mädchen, das eher als die Erwachsenen begreift, das die Natur zu achten ist und nicht gewaltsam verändert werden soll. Herzerfrischend die Geschichte der kleinen Zauberin, ihr Charakter ist einfach köstlich beschrieben. Aber nicht nur vergnüglich vermag Annemarie Nikolaus zu schreiben, die Geschichte „Kork“ liest sich spannend, ich fühlte mit dem Wald und seinen Wesen mit. Zum Abschluss der Sammlung geht es um die italienische Weihnachtshexe Befana, den Konsumterror und die Gier. Wie Befana damit umgeht? Lesen Sie selbst!
  • Das Feuerpferd on Aug. 07, 2011

    Ein weißes Pferd, eine menschliche Heldin, der böse Grint und die Zauberfürstin Moghora. Eine Insel namens Seoria in der Anderswelt im Wechsel mit der uns bekannten Welt. Die drei Autorinnen verstehen es wunderbar, mich in höchster Spannung zu halten bis zum Finale. Show don't tell ist die Devise dieser Fantasyromans, da macht der Text es einem leicht, sich alles bestens vorstellen zu können. Gut und Böse sind nicht an den Haaren herbeigezogen, alles hat Hand und Fuß. Die Schauplätze und handelnden Personen sind voller Leben. Nicht eine Figur ist flach gezeichnet, alle sind mehrdimensional, ich könnte mir eine Verfilmung des Stoffes sehr gut vorstellen. Überraschend finde ich, dass 3 Autorinnen ein Werk so homogen zustande bringen können.
  • Der gestreifte Spanier on Aug. 07, 2011

    Amor, der Findelhund mit schlechten Manieren. Besondern schön finde ich den Dialog in Gedanken, den die Hundebesitzerin mit dem Kerl führt, der mehr oder weniger seinen Instinkten folgt und jagt, was ihm vor die Augen kommt. Realistisch und liebevoll erzählt. Shamo, ein kämpferischer Hahn, der nicht mal vor einer Auseinandersetzung mit einem Habicht seinen prächtigen Schwanz einzieht. Agata findet es nicht so prickelnd, das Leben des Hahns bei den landesüblichen Hahnenkämpfen zu gefährden, wäre da nicht der reizenden Hut im Schaufenster des Ladens ... Danach die Geschichte einer Henne, die hypersensibel ist und offensichtlich Menschen, die lügen, nicht aushalten kann. Das trifft ausgerechnet eine Journalistin, die sich in der lähmenden Sommerhitze eine Kolumne aus den Fingern saugen soll ... Heinz, mit einem Faible für Ornithologie, hasst Katzen wie die Pest. Lore empfindet das Hobby ihres Mannes als Last, die Vögel scheißen die Fensterscheiben voll und überhaupt! Ab und zu stellt sie der Nachbarskatze ein Schälchen Milch hin in der Hoffnung, die fleißige Jägerin würde sich mit Vogelmord dafür bedanken. Doch eines Tages ist die Katze tot. Angeblich durch Gift. Wahrscheinlich durch Heinz. Mehr will ich nicht verraten. Schön schwarz! Danach eine köstliche Geschichte über das Los des Pudels Banjo. Vier weitere Geschichten befinden sich in dem Erzählband von Marion Pletzer, die ebenso lesenswert sind, wie die hier vorgestellten. Die Autorin hat gewiss viel Erfahrung mit Tieren und deren Verhaltensweisen, darüber bin ich mir sicher. Zudem hat Marion Pletzer ein großes Gespür fürs Erzählen. Besonders berührt hat mich die Geschichte von Shamo, dem Kampfhahn.
  • Expedition on Aug. 19, 2011

    Expedition: Huch, da nimmt einer ahnungslos ein Vollbad und gerät in die Fänge von Außerirdischen. Für Minuten? Oder gar für immer? Derweil der arme Kerl wehrlos in der Badewanne liegt, puzzeln Maschinen an ihm herum. Auch die Umweltzerstörung auf Erden ist dezent eingebaut worden. Sehr schräg und unerwartet. Berts große Liebe: Obwohl es sich hier um eine romantische Kennenlerngeschichte handelt, kam bei mir der Grusel von Stalking auf. So kann es einem gehen, wenn man das Objekt seiner Begierde auf Schritt und Tritt beobachtet und dabei nur gute Absichten hat. Der Mond: eine Geschichte, die mich an „Anleitung zum Unglücklichsein“ von Paul Watzlawick erinnert und wie man sich selbst hoch peitschen kann zur inneren Katastrophe, super! Dämonenbrut: Ohje, dachte ich anfangs, da ich Fantasy, Elfen, Flüche und Dämonen nicht so gern mag, doch bald fing mich die Geschichte ein. Sie ist etwas dialoglastig, was für mich ein Hinweis darauf ist, dass in ihr eigentlich ein Fantasyroman steckt. Zwischenfall im Advent: Eine kleine reizende Weihnachtsgeschichte zum Thema Reizüberflutung durch Lichterschmuck. Tauwetter: Eine gedankenvolle Wanderung des Autors durch seine Begegnungen mit Wasser. Bleibt so, wie ihr seid: Silberhochzeit auf einem Dampfer. der das 50plus Paar zu einem neuen Lebensufer bringt. Geburtstagsgedanken: Zum 70er lädt eine Frau die Familie ein, während sie Vorbereitungen trifft, trifft sie auch eine Entscheidung Lutz Schafstädts Erzählstil, seine Begabung für detailreiche Darstellung, die oft ungewöhnlichen Wendungen und nicht zuletzt das Know-How, was eine Kurzgeschichte ausmacht, gefällt mir ausgesprochen gut. Ganz besonders mag ich die ersten drei Geschichten in dem Buch.
  • Goldener Schnitt on Aug. 27, 2011

    Was für eine Rasanz! Die Kumpane Carsten und Fabian, komplett verkracht und ewig in der Dröhnung, beschließen, einen tollen Coup zu landen, indem sie einen Kunstraub machen wollen. Eine abenteuerliche Reise beginnt in Hamburg. Wild und blutig geht es dahin, deftig die Sprache Carstens, sofern er nicht gerade in einem inneren Dialog mit seinem Captain Subtil verstrickt ist. Christian Weber hat es drauf, die Leserschaft zu packen und nicht mehr loszulassen. Die Protagonisten, zwar ziemlich bekloppt, sind wahnsinnig sympathisch, die Erzählsprache klasse.
  • Leuchtende Hoffnung - Adventskalender - on Oct. 23, 2011
    (no rating)
    Nachdem ich Mitautorin dieses Buches bin, kann ich dazu nur schreiben, dass die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen überaus spannend war. Schließlich wussten wir am Beginn nicht, wie und ob eine richtige Geschichte entstehen würde, geschweige denn, die Erzählstile der Autorinnen auch zusammenpassen könnten. Es war eine tolle Arbeit und ich freu mich über das Ergebnis.
  • Die Prinzessin mit der feinen Nase on Nov. 01, 2011

    Wie schon in den Kalibernkippern zeichnet die Autorin Tine Sprandel auch hier in diesem berückenden Märchen ein liebevolles Bild der Natur, ganz hervorragend unterstützt von der Illustratorin Gwen Kaase. Ein Königreich auf einer Sommerwiese, die niemals gemäht wird, fast riecht man den betörenden Duft der Blumen. Nicht so Prinzessin Penelope, die arme, denn sie kann überhaupt nichts mehr riechen! Ihr Vater, der König, setzt den klassischen Märchenpreis aus für jenen, der sie von der Plage befreit. Da kommt der Faulpelz Viktor ins Spiel, ein Wiesenwicht, der trickreich die Prinzessin erobern will. Selbstverständlich tritt ein Gegenspieler auf, die Geschichte nimmt ihren Lauf ... und endet unerwartet. Ein reizenden Buch für Junge und Junggebliebene!
  • Und tschüss on Jan. 28, 2012

    Heribert hat die Nase gestrichen voll und macht die Fliege. Weg von seiner untreuen Ehefrau, weg vom ungeliebten Job. Zum Glück verfügt er über eine kleine Erbschaft, die ersten Monate in Freiheit sind also gesichert. Spontan bucht er einen Cluburlaub auf Kreta, in der Hoffung, sich zu erholen und Pläne zu schmieden. Doch schon auf dem Flug wird ihm ganz eng um die Brust. Was für laute und unmögliche Leute sind denn da um ihn herum? Auch die Hoffnung, dass diese Urlauber weit weg von Heribert untergebracht sein werden, erfüllt sich nicht, im Gegenteil, dasselbe Hotel! Und dann wird er noch nach Leibeskräften in die Querelen, Abenteuer und so weiter integriert. Zum Luftschnappen bleibt ihm kaum Zeit, dem Leser auch nicht. Erfrischende Wandlung eines verknöcherten Mannes, der letzen Endes verändert durch das Inselleben und die Liebe einen neuen Weg einschlägt. Die Lebensfreude kommt in diesem Roman auch nicht zu kurz. Die Figuren sind ungewöhnlich und lebendig gezeichnet, die Trips auf Kreta farbig, mach großen Spaß, dieses Buch zu lesen!
  • Haben Regenwürmer Augen? on Feb. 22, 2012

    Diesmal kein Eisbär namens Knut. Nein, ein Regenwurm ist es. Der ist so entzückend, dass man ihn gleich ans Herz drücken möchte. Dabei kann ich diese Kriechlinge ja nicht wirklich leiden. Knut aber schon! Serh anschaulich, sehr kindegerecht und mit toller Anleitung nach der Geschichte. Daumen hoch für Tine Sprandel!