Heinrich Federer

Biography

Der Schweizer Schriftsteller wurde am 6. Oktober 1866 in Brienz als Sohn eines Holzschnitzers und Lehrers geboren. Der kleine Heinrich wuchs in Sachseln im Schweizerischen Kanton Obwalden auf, in dem Ort, an dem Niklaus von Flüe 1487 starb. Im Jahr 1893 wurde Heinrich Federer als Priester gewählt, musste dieses Amt jedoch aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Zur Jahrhundertwende wechselte er seinen Beruf und wurde Redakteur bei den katholischen Neuen Zürcher Nachrichten. Von 1919 bis 1928 lebte und arbeitete er in Zürich. Heinrich Federer starb am 29. April 1928, sein Grab liegt auf dem Zürcher Friedhof Rehalp. Im Schweizerischen Literaturarchiv in Bern ruht sein Nachlass.
Ihn faszinierten schon als Bub die Überlieferungen des Niklaus von Flüe. Das Jubiläumsjahr 1917, der fünfhundertste Geburtstag des Bruderklauses, zog Federer zusätzlich in Bann und weitere Schriften über den Seligen entstanden. Manche Bruderklaus-Erzählung blieb nur als Notiz im Nachlass erhalten.

Where to find Heinrich Federer online


Books

Bruderklaus Erzählungen
By
Price: $1.30 USD. Words: 9,130. Language: German. Published: November 13, 2012 by Tanja Alexa Holzer. Category: Fiction » Classics
Vier humorvolle, berührende Erzählungen um den Heiligen Niklaus von Flüe, geschrieben vom Schweizer Schriftsteller Heinrich Federer, neu herausgegeben sowie ergänzt von Tanja Alexa Holzer.

Heinrich Federer’s tag cloud