Email this sample to a friend

Die afrikanische Freundin

Jason Born

Smashwords Edition

Copyright 2012 by Jason Born

Version 2.0

Smashwords Edition, License Notes

This ebook is licensed for your personal enjoyment only. This ebook may not be re-sold or given away to other people. If you would like to share this book with another person, please purchase an additional copy for each recipient. If you’re reading this book and did not purchase it, or it was not purchased for your use only, then please return to Smashwords.com and purchase your own copy. Thank you for respecting the hard work of this author.

Alle Rechte vorbehalten, insbesondere der mechanischen, elektronischen oder fotografischen Vervielfältigung, sowie der Erfassung und Verarbeitung in elektronischen Systemen, des Nachdrucks in Printmedien, sowie die Übertragung, auch sinngemäß in andere Sprachen

Chapter 1

Jedes Jahr freue ich mich auf den Urlaub. Warum eigentlich? Nun, nicht weil ich dann nicht mehr arbeiten muss, das stört mich eigentlich nicht. Nein, ich mag das System in Deutschland einfach nicht. Naja, dazu muss ich mich ja mal erklären. Ich bin 42 Jahre alt, und arbeite als Buchhalter in einer großen Firma, ein sogenannter Durchschnittsmann, wie man so schön sagt. Doch das Leben ist auch für einen Durchschnittsmann in Deutschland ganz schön anstrengend.

Das fängt schon bei meinem Lieblingsthema an, den Frauen. Irgendwann habe ich festgestellt, dass meine Wünsche und Ansprüche an Frauen extrem hoch sind. Doch es gab kaum Frauen, die meinen Ansprüchen genügten. Die Frauen, die mir gefielen, also die schlank, jung und sexy sind, die haben meistens alle schon einen Freund. Ja, und an den weniger attraktiven Frauen habe ich einfach kein Interesse, da bleibe ich dann lieber alleine.

Doch irgendwann merkte ich, dass besonders die jüngeren Frauen kein Interesse an mir zeigten. Erst dachte ich, dass ich das vielleicht falsch interpretiert hätte. Doch im Gespräch mit Freunden erfuhr ich, das es ihnen genauso erging. Viele Frauen bevorzugen heute gleichaltrige, oder jüngere Partner.

Previous Page Next Page Page 1 of 25