Christine Schwarz-Thiersch

Biography

Die Kunstmalerin und Autorin Christine Schwarz-Thiersch wurde 1908 in Freiburg im Breisgau geboren und wuchs in Göttingen auf. Von 1925 bis 1928 besuchte sie die Kunstgewerbeschule und Kunstakademie in München, wo sie Hans Kaspar Schwarz (1891-1966) traf. Nach der Heirat setzte sie 1932 auf Empfehlung von Paul Klee an der Modernen Kunstschule in Berlin bei Johannes Itten ihr Studium fort und kehrte danach zurück nach Zürich. 1941 baute sie mit ihrem Mann, der Architekt und Kunstmaler war, das Atelierhaus Rebegg in Adliswil bei Zürich. Gemeinsam zogen sie dort fünf Kinder gross. Nach dem Tod ihres Mannes bildete sie sich mit fast 60 Jahren zur Mal- und Kunsttherapeutin aus und arbeitete mit behinderten Kindern. In ihren letzten Jahren beschäftigte sie sich intensiv mit der Eurythmie und Rudolf Steiners Wochensprüchen. Christine Schwarz-Thiersch starb 1992.
Das Kinderbuch „Karlchen und ich gehen spazieren in der Nacht“ entstand 1924 und ist somit ein frühes Werk. Christine Schwarz-Thiersch bezog ihre Familie in die Geschichte mit ein. Vermutlich förderte genau diese gelungene Arbeit die Entscheidung, Künstlerin zu werden. In 1926 folgte ein zweites Kinderbuch, „Der Zwiebelfisch“.
1991 gründete Christine Schwarz-Thiersch in Zusammenarbeit mit der Stadt Adliswil die Stiftung Hans Kaspar Schwarz, welche die Aufgabe hat, das Werk des Künstlerehepaars zu sichern, zu ordnen, zu erhalten und einer weiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Weitere Informationen und die Kontaktdaten der Stiftung sind zu finden unter www.shks.ch.

Where to find Christine Schwarz-Thiersch online


Where to buy in print


Books

Karlchen und ich gehen spazieren in der Nacht (illustriert)
Price: $5.60 USD. Words: 6,960. Language: German. Published: March 4, 2013 by Tanja Alexa Holzer. Categories: Fiction » Children’s books » Art, Fiction » Children’s books » Fiction
Woher kommt die Nacht? Die 16-jährige Tini, später als Kunstmalerin tätig, zeichnete und schrieb ihrem kleinen Bruder ein Kinderbuch, um ihm die Angst vor der Nacht zu nehmen.

Christine Schwarz-Thiersch's tag cloud