Marion Pletzer

Where to find Marion Pletzer online


Books

This member has not published any books.

Marion Pletzer's favorite authors on Smashwords


Smashwords book reviews by Marion Pletzer

  • Die Kaliberkipper on July 29, 2011

    Eine fantasievolle Abenteuergeschichte über drei Kinder, die in einen Parallelwald gelangen. Den Wald der einsamen Stimmen, wie er von den tierischen Bewohnern genannt wird. Diese werden von den Kaliberkippern bedroht. Das sind wildschweinähnliche Wesen, die alle Tiere in ihresgleichen verwandeln wollen. Die Geschichte ist spannend, aber auch lustig erzählt. Die Figuren hat die Autorin liebevoll mit ihren Stärken und Schwächen dargestellt. "Gemeinsam sind wir stark" lautet die Botschaft, die aber nie belehrend rüberkommt. Obwohl für Jugendliche geschrieben, hat mir das Lesen über Kiki, Fusulus, Wildcat, Vau und den anderen viel Spaß gemacht.
  • Magische Geschichten on July 29, 2011

    Mir hat das Lesen der "magischen Geschichten" viel Spaß gemacht und ich weiß auch schon, wem ich sie vorlesen werde. Die Geschichten stecken voller Ideen. Die Autorin hat den Schutz der Natur zum Thema, ohne belehrend zu wirken. Dabei beschreibt sie ihre Figuren anrührend und humorvoll. Nur die letzte Geschichte "Weltweite Weihnachten" ist wohl eher etwas für Erwachsene. Alles in allem ein lesenswertes Buch für Große und Kleine.
  • Leuchtende Hoffnung - Adventskalender - on Oct. 06, 2011

    Ein Adventskalender der besonderes Art. Sieben Autorinnen erzählen die spannende Geschichte von Erid, der in einer durch Kriege und Umweltkatastrophen zerstörten Welt ums Überleben kämpft. Seine Träume und Hoffnungen, die er schon verloren glaubte, kehren zurück, als sich ihm eine verletzte Wölfin anschließt und er eine alte Frau trifft. Jedes Kapitel/jeder Tag wird mit einem stimmungsvollen Bild eingeleitet.
  • Die Enkelin on July 02, 2013

    Da mir der erste Teil der Reihe um den Tanzclub Lietzensee "Erfolg lässt sich nicht erzwingen" schon gut gefallen hat, habe ich "Die Enkelin" gleich gelesen. In diesem Roman geht es um die 17-jährige Abiturientin Madeline, die mehr aus Neugier als aus echtem Interesse in den Tanzverein kommt. Ihr Focus liegt auf einem super Abitur, weil sie Medizin studieren will. Ihr Großvater, der früher selbst getanzt hat, sieht sie schon Erfolge in der Formation feiern. Doch Madeline kommt mit ihrem Tanzpartner nicht klar. Sie wechselt zum Square Dance und verliebt sich in den Caller Chris. Ihre Liebe steht zunächst unter keinem guten Stern. Aber Madeline lässt nicht locker. Eine flott und spannend geschriebene Liebesgeschichte um eine erste große Liebe mit schon bekannten und neuen "Gesichtern". Diese Geschichte zu lesen hat viel Spaß gemacht und mir weitere Einblicke in den Tanzverein ermöglicht. Weiter so!